"Zuhause im Glück" - Glück auch für das Finanzamt?

 

 

Doku-Reality-Shows erfreuen sich großer Beliebtheit. So werden beim Fernsehformat "Zuhause im Glück Eigenheime von bedürftigen Familien innerhalb von acht Tagen umgebaut und renoviert. Die Familie wird zwischenzeitlich in einem Hotel untergebracht und sieht ihr Haus erst wieder nach Abschluss der Bauarbeiten. Bei den Bauarbeiten wird auf die Bedürfnisse und Wünsche der jeweiligen Familie eingegangen, damit am Ende alle zufrieden sind. Die Familien überlassen dem Fernsehsender während der Umbau- und Renovierungsarbeiten ihr Haus zur Aufzeichnung der Sendung. Sie verpflichteten sich im Gegenzug zu Interviews und zur Kamerabegleitung und räumen der Produktionsgesellschaft umfassend die Verwendungs- und Verwertungsrechte an den Filmaufnahmen ein. Dafür erhalten die Familien zwar kein Geld, sie brauchen jedoch auch nichts für die erheblichen Modernisierungs- und Renovierungskosten zahlen.

Doch nicht für alle Familien blieb das Zuhause im Glück ungetrübt. Denn das böse Erwachen brachte des Öfteren ein Steuerbescheid vom Finanzamt. Die Finanzbeamten wollen die durchgeführten Renovierungen sowie die neuen Einrichtungsgegenstände als geldwerten Vorteil versteuern. Vor Kurzem gab es eine erste Entscheidung vor dem Finanzgericht. Die Kölner Finanzrichter schlossen sich der Auffassung des Finanzamtes an, dass sonstige Einkünfte zu versteuern sind. In der Auswahl als Teilnehmer an der Show sahen sie kein Gewinnspiel mit einem nicht steuerbaren Preisgewinn in Form der Renovierung des Hauses. Vielmehr bejahten sie, dass die Familie verschiedene Leistungen gegenüber dem Sender erbringe und es daher zu einem steuerbaren und steuerpflichtigen Leistungsaustausch komme. So erhält die Familie das Entgelt in Form der Umbau- und Renovierungsarbeiten sowie von Mobiliar zum einen dafür, dass sie der Produktionsfirma ihr Vermögen - ihr Haus – auf Zeit zur Nutzung überlässt und ferner zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkte Urheber-, Nutzungs-, Leistungs-, Bildnis-, Namens- und sonstige Schutzrechte einräumt. Zudem wird mit den umfassenden Verpflichtungen im Fernsehen, der ständigen Fernsehbegleitung und dem Einhalten der Anweisungen und Verhaltensregelungen des Senders eine Erwerbstätigkeit ausgeübt.

Unklar ist allerdings noch, wie hoch die steuerpflichtigen Einkünfte sind. Hier folgte das Finanzgericht nicht dem Finanzamt und setzte die Vollziehung und damit die Bezahlung der Einkommensteuer zunächst aus. Das Finanzamt wollte 65 % der angefallenen Kosten als zusätzliches Einkommen versteuern. Das war den Finanzrichtern zu pauschal. Sie vermissten eine klare Aufteilung der Aufwendungen in Kosten der Renovierung und allgemeine Produktionskosten. Nur soweit die Kosten unmittelbar auf die Renovierung und Modernisierung entfallen, seien sonstige Einkünfte zu versteuern.

Fazit: Es bleibt also zunächst abzuwarten, wie hoch der steuerpflichtige Anteil tatsächlich ist. Möglicherweise geht es aber auch noch eine Runde weiter. Denn wenn nach dem abschließenden Urteil des Finanzgerichts Revision eingelegt wird, müssen die Bundesfinanzrichter entscheiden. Bis zur endgültigen rechtlichen Klärung wird es also noch eine Weile dauern.

(Stand: 23.05.2019)

Wir sind gerne für Sie da

HOS
Steuer­beratungs­gesell­schaft mbH
Niederlassung Neubrandenburg

Weitiner Straße 5
17033 Neubrandenburg Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Tel.: Work(0395) 570880 HOS Neubrandenburg
E-Mail: 

Unsere Öffnungszeiten

Mo:8.00-18.00 Uhr
Di:8.00-18.00 Uhr
Mi:8.00-18.00 Uhr
Do:8.00-18.00 Uhr
Fr:8.00-16.00 Uhr

Steuerberater Neubrandenburg
alle Kontaktdaten

Steuerberater HOS Neubrandenburg

 ETL Qualitätskanzlei: Steuerberater HOS Neubrandenburg

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x